info@bin-mal-weg.de
„ In the Summertime – die Region im Sommer erleben – raus aus dem Alltag!“ Die Region Südharz gibt es offiziell erst ab dem 1.01.2010. zur Entstehung wurden anfangs 13 Gemeinden zusammengefasst. Im September desselben Jahres kamen weiter zwei Stück hinzu, sodass der Südharz heute aus 15 Gemeinden besteht. Sie liegt im Südosten Niedersachsens und teilt sich auf zwei Regionen auf:  Herzberg am Harz und Bad Lauterberg im Harz.

Die Region ist vor allem ein gutes Urlaubsziel für Erholungsurlaube. Hier geht es viel um Natur, Wellness, Erholung und co. Der Südharz ist von den verschiedensten Landschftsarten geprägt. Diese kann man auf alle möglichen Arten erkunden, einige Möglichkeiten wären: wandern, reiten, Rad fahren oder ganz besonders mit dem historischen Dampfzug. Egal auf welche Weise man den Südharz erkundet, es ist auf jeden Fall immer ein Erlebnis.

„Naturschauspiele – Werden sie aktiv & entspannen Sie in unserer einmaligen Landschaft!“  Ob „Natur Pur“ mit Naturentdecker, Sagenhafter Naturpark, Dampfender Südharz, UNESCO Geopark oder auch Nationaler Geopark. All diese Ausflügsmöglichkeioten bietet die Region unter diesem Punkt.  Auch interessant und ein Erlebnis wert ist „Wanderportal“ bei dieser Attraktion „erwandert“ man sich die Kultur des Südharz. Wandern wird hier in den verschiedensten Varianten angeboten, bei der Auswahl ist für jeden etwas dabei. Wer die Gegend lieber auf Rädern erkundet und nicht zu Fuß ist hier ebenfalls an der richtigen Stelle. Ob Radeln im Wald, am Fluss entlang,  oder Mountainbiken auch hier gibt es die unschädlichsten Möglichkeiten. Natur, Natur, Natur.. auch auf bzw. unter dem Wasser – tauchen oder Kanu fahren.

„Kulturgenuss – Unsere Region steckt voller Musik, Theater, Kunst und Geschichte!“ im Südharz ist auf jeden Fall Kulturvielfalt vorhanden. Von Museen z.B. „Das Denkmal!“, „Volldampf voraus!“ über Schlösser z.B. „Residenzschloss“, “Heringer Schloss“ weiter mit den Kirchen und Klöstern, unteranderem „Schiefer geht’s nicht“ und dem „Imposanten Dom“ bis hin zu Gärten und Genuss mit „Historischer Charme“, „Fürstlicher Garten“ und „Süße Versuchung!“ sowie „Kaffeegenuss“.

„Jungbrunnen – Ihre Gesundheit und Wohlbefinden werden bei uns großgeschrieben!“ hier findet man den Erholungsurlaub wieder. Nach viel Natur und Kultur in Kombination ist nur Körper, Geist und Seele an der Reihe. „Heilende Sole“, „Reine Luft“, „Therme“ all dies soll helfen die Gesundheit und das Wohlbefinden des Urlaubers in den Fokus zu rücken.

Wenn man den Südharz besucht sollte man auch einigen Sehenswürdigkeiten und Wahrzeichen einen Besuch abstatten, z.B. Baudenkmälern, Aussichtspunkten, Höhlen oder ganz besonders sehenswerten Straßen und Plätzen.