info@bin-mal-weg.de

Das dicht besiedelte Ruhrgebiet ist eine zentral-nordrhein-westfälische Region. Namensgebend ist die Ruhr, die durch diese Region fließt. Dieses Ballungsgebiet ist das fünfgrößte in Europa. Hier leben etwa 10 Millionen Menschen auf 7000 km².
Die Städte Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Hamm, Herne, Mülheim a. d. Ruhr und Oberhausen sind das Bild dieser Region.
In Essen befindet sich das UNESCO Weltkulturerbe Zollverein. Sie war einst die größte Zeche der Welt. Weitere Sehenswürdigkeiten in Essen sind die Villa Hügel, das Museum Folkwang und der Baldeneysee.
Mülheim an der Ruhr ist die einzige Großstadt, die direkt an der Ruhr liegt. Durch diese günstige Lage ist hier Raum für Betätigungen am und auf dem Wasser. Ebenfalls bieten der RuhrtalRadweg  und weitere interessante Radwege die Gelegenheit Mülheim a. d. Ruhr und Umgebung kennenzulernen.
Oberhausen, mit dem Gasometer als Wahrzeichen und dem CentrO Oberhausen als Einkaufszentrum, gilt als Herz der Region Ruhrgebiet.
Gelsenkirchen steht nicht nur für den Fußball. Die Zeche Nordstern ist ein Naherholungsgebiet mit Industriekultur und die ZOOM Erlebniswelt ist ein Ausflugsziel für Groß und Klein.
Die Stadt Dortmund beheimatet ebenfalls den Fußball. Jedoch zeigen das Brauerei Museum, das Naturkunde Museum, das Westfälische Schulmuseum und das Deutsche Kochbuchmuseum Wissenswertes über Land und Leute.
Der Geopark Ruhrgebiet bietet Einblicke in die Region, die durch den Bergbau außerordentlich geprägt wurde.
Die Halden des Ruhrgebietes sind beliebte Trails für Mountainbiker.
Kulturell hat das Ruhrgebiet so einiges zu bieten wie das Casino in Duisburg und in Hohensyburg, das Centro in Oberhausen, Stratmanns Theater in Essen oder den Revuepalast in Herten.