info@bin-mal-weg.de

Ergebnisse filtern

Bundesland / Kanton

Sterne

Preis pro Person

Preis: 99 €623 €



Im Nordwesten des Bundeslandes Mecklenburg-Vorpommern an der Ostseeküste ist Nordwestmecklenburg ein Landkreis. Die Ostseeinsel Poel gehört ebenfalls zum Kreisgebiet. Im Osten ist der Landkreis Rostock, im Süden der Landkreis Ludwigslust-Parchim und im Westen der schleswig-holsteinische Kreis Herzogtum Lauenburg sowie die kreisfreie Stadt Lübeck Nachbarkreise. Die höchste Erhebung des Landeskreises ist, der im Gemeindegebiet Passee liegende 118 Meter hohe Lünenberg.


1994 entstand durch Zusammenlegung der Kreise Gadebusch, Grevesmühlen und Wismar sowie Teile der Kreise Sternberg und Schwein-Land der Landkreis Nordwestmecklenburg. 2011 kam die bis dahin kreisfreie Hansestadt Wismar im Zuge der Kreisgebietsreform Mecklenburg-Vorpommern zum Landkreis Nordwestmecklenburg hinzu. Seitdem ist sie Kreissitz des Landkreises und löste Grevesmühlen ab.


Zwischen 1994 und 2005 fanden umfangreiche Gebietsänderungen im Gebiet des Landkreises Nordwestmecklenburg wie im gesamten Bundesland Mecklenburg-Vorpommern statt. Nach Abschluss der Gebietsreform am 1. Januar 2008 wurde aus den ursprünglich 14 Ämtern acht Ämter. Ihre Amtsfreiheit verloren die Städte Gadebusch und Schönberg. Von 112 auf 94 verringerte sich die Anzahl der Gemeinden. Im Verlauf des Jahres 2009 verringerte sich durch weitere Eingemeindungen und Zusammenschlüsse die Zahl der Gemeinden von 94 auf 91.


Mit dem Neuklostersee, dem großen Wariner See und dem Groß Labenzer See im Bereich der Steinberger Seelandschaft befinden sich größere Seen im Osten des Landkreises, zudem gehört der Schweriner Außensee zum Kreisterritorium. An der Schaalsee grenzt der Landkreis im Westen.


Auf 100 Kilometern feinsandiger und breiter Ostseestrand, stille und einsame Seen, großflächige Waldgebiete, sanfte Hügel und naturbelassene Wiesen können sie Ihre Seele baumeln lassen. Kraft aus der Natur schöpfen und den besten Komfort genießen können Sie in einer der zahlreichen Hotels und Ferienwohnungen sowie auf Campingplätzen. Wassersport, Angeln, Golfen, Segeltörns, Reiten, Tauchkurse und Fallschirmspringen sind ebenfalls Angebote für aktive Naturliebhaber. Auch bei Regenwetter können Sie Ihren Urlaub im Ostseebad Bottenhagen, im Indoorspielplatz, im Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg, im Tierpark Wismar oder Dassow, im Zoo Rostock, im Schloss Wiligrad, die Kulturtage Dechow, das Kultur-Gut Dönkendorf, das Kloster Rehna, das Klanghaus Ilow, das Piratenboard-Open-Air-Theater Grevesmühlen oder im Volksmuseum Schönberg genießen. Die Hansestadt Wismar ist das politische Zentrum Nordwestmecklenburgs. Die sehr alte, aber auch sehr lebendige Hansestadt behütet zahlreiche alte Traditionen, besitzt eine gemütliche Hafenromantik und hat den größten Marktplatz Norddeutschlands. Sie gehört seit 2002 zum UNESCO-Welterbe. Konzerte, Feste, Theater, Museen, Ausstellungen und vieles mehr wird Ihnen ebenfalls in der Hansestadt geboten.


In dem Landkreis Nordwestmecklenburg gibt es insgesamt 44 Schulen, darunter 15 Grundschulen, 13 Regionale Schulen mit Grundschule, vier Gymnasien, eine regionale Schule mit Gymnasium, drei Regionale Schulen und sieben Schulen/Förderzentren mit Förderschwerpunkten.


Es gibt evangelisch-lutherische Kirchgemeinden im Landkreis Nordwestmecklenburg. Diese gehören zum Ev.-Luth. Kirchenkreis Mecklenburg der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Norddeutschland. Zum Dekanat Schwerin des Erzbistums Hamburg gehören die katholischen Gemeinden. Es gibt vier Gemeinden in Landkreis der Neuapostolischen Kirche, welche zu dem Bezirk Schwerin in der Gebietskirche Mecklenburg-Vorpommern, die dem Apostelbezirk Norddeutschland unterstehen, gehören.