info@bin-mal-weg.de
An der Nordsee ist jeder Strand etwas Besonderes. Mit einem tollen Sandstrand werden Sie von den Inseln Sylt, Föhr, Amrum und Helgoland verzaubert. Mit seinen zwölf Kilometern Länge und zwei Kilometern Breite wartet an der Küste der Ort St. Peter-Ording als „größte Sandkiste Europas“ auf jeden Strand-Liebhaber. Genießen Sie einen erholsamen Strandurlaub an der Ostsee. Einzigartige Dünenlandschaften und Meerblicke hält die Insel Amrum für Sie bereit. Auf besonders schönen grünen Deichen kann man auch wandern. Der Grünstand schützt Natur und Mensch und dient im Sommer als Badestelle. Entlang der Nordsee auf den Deichen findet man an vielen Orten wie z.B. Büsum, Pellworm oder Friedrichskoog Strandkörbe zum Erholen für Sie bereit. Auch ein aktiver Urlaub am Strand ist möglich. Denn an der frischen Luft macht der Sport besonders Spaß und hält den Körper gesund. Auch Yoga am Strand ist für all diejenigen, die es ganz ruhig mögen. Mit Wind und Nordsee können sich die ganz Mutigen beim Kitesurfen oder Surfen auf das Meer trauen. Auch der Urlaub mit Hund ist am Strand kein Problem. Es werden Ihnen zahlreiche ausgewiesen Hundestrände von Inseln und Küstenorten geboten, an denen Hund und Herrchen ausgedehnte Spaziergänge an der frischen Luft genießen können. Entlang der Nordsee erwarten Sie hundefreundliche Hotels und Ferienwohnungen, die Ihren Urlaub mit Hund zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen. Ein Urlaub am UNESCO Weltnaturerbe lohnt sich.

An der Nordseeküste können Sie den einmaligen Lebensraum Wattenmeer entdecken. Erleben Sie eine Landschaft im Rhythmus der Gezeiten auf über 4000 km². Der weite Wattboden erstreckt sich bei Ebbe mit Schlick und Sandflächen. Auf dem Meeresboden tummeln sich dann eine Vielzahl von Tieren wie Krebsen, Wattwürmern und Muscheln. In der Nordsee haben Fische, Seesterne, Quallen, Seehunde und weitere ihren Lebensraum, diese Schätze werden durch die Flut angespült. Rund 10.000 Tier- und Pflanzenarten bietet das Wattenmeer ein Zuhause. Rund 10 bis 12 Millionen Zugvögel sind jedes zu Gast im Wattenmeer. Im Nationalpark Wattenmeer kann man Natur erleben. In Ihrem Nordseeurlaub können Sie auf Watt-Safari gehen. Bei einer Small Five-Wanderung können Sie die kleinen Tiere im Watt beobachten. Bei einem Big Five-Tagesausflug begegnen Sie den großen Tieren im Wattenmeer und den fliegenden Wattbewohner bei einer Flying Five-Tour. Mit ihrem geballten Wissen sorgen geschulte Nationalpark-Wattführer und Ranger für spannende Exkursionen und für ihre Sicherheit. Weit draußen kann das Watt gefährlich sein. An der Nordsee findet man die richtigen Orte, wenn Urlaub einzigartig sein soll. Über die Grenzen hinweg ist die große Vielfalt, die Sternegastronomie auf der Insel Sylt bekannt. Allerdings gibt es noch viel mehr. Zum Verkauf bieten kleine Hofläden und gemütliche Landcafés stets frisches Gemüse, Fleisch und Eingemachtes an.