info@bin-mal-weg.de

Ergebnisse filtern

Bundesland / Kanton

Sterne

Preis pro Person

Preis: 99 €189 €

Meißen liegt ziemlich mittig im Norden des Bundeslandes Sachsen. Östlich grenzt der Landkreis Bautzen an Meißen, im Südosten die Landeshauptstadt Dresden, südlich der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und Mittelsachsen sowie im Westen der Landkreis Nordsachsen.


Die malerische Altstadt hat ihren ganz besonderen Charme, durch die mittelalterlich erhaltene Grundform und die liebevoll restaurierten Häuser. Besonders bekannt ist die Stadt entlang der Elbe sicherlich für sein Porzellan. Meißen macht einem Namen die „Wiege Sachsens“ hat mit dem ersten Schlossbau im deutschsprachigen Raum alle Ehre. Das ehemalige Schloss ist heute ein Museum und wird gerne in Kombination mit dem Dom besucht. Dieser wiederum, steht eng in Verbindung mit der Fürstenkappe. Womit ein Tag gut gefüllt mit Sehenswürdigkeiten und Geschichte gefüllt ist.
Verwinkelte, schmale Gassen im Zusammenspiel mit dem Markt auf dem Heinrichsplatz, der kleinen Häuser, welche denkmalpflegerisch wiederhergerichtet wurden sowie der Weg mit vielen Treppen hoch zum Burgberg sind etwas ganz Besonderes und setzten uns perfekt in die damalige Zeit zurück. Auch die Höfe, Weinkeller und Passagen tragen dazu bei, das ganz besondere möglichst realistisch darzustellen und lassen uns eintauchen. Das Stadtmuseum ist in einem der liebevoll zurechtgemachten Häuser der Altstadt zu finden, ebenso wurde die alte Klosterkirche saniert und für Veranstaltungen hergerichtet. Egal, wo man Meißen erkunden und erleben möchte, man findet immer und überall noch ein Stück Geschichte.
Mittlerweile ist Meißen nicht nur für sein Meißner Porzellan, sondern auch für seine zahlreichen Feste bekannt. In einer Weinregion darf ein Weinfest natürlich keinesfalls fehlen. Ebenso gibt es eine lange Nacht der Kunst und Kultur, ein Literaturfest oder einen Töpfermarkt, welche alle wieder die besondere Geschichte wiederspiegeln. Nicht nur der Wein, sondern auch das Bier haben hier eine ganz besondere Geschichte. In Meißen steht die älteste Privatbrauerei Sachsens, aus welcher das Bier mehr als gern getrunken wird.
Meißen ist allerdings nicht nur architektonisch eine Besonderheit.  Auch die Landschaft ist sehr sehenswert. Naturfreunde finden hier einige Ausflugsmöglichkeiten und auch Ziele. Ob zu Fuß unterwegs auf dem Elbwanderweg, per Boot mit dem „sächsischen Dampfschifffahrt“
Das Freizeitangebot wird durch die Kombination von Freizeitbädern, Theatern oder auch den Filmpalast sehr ausgewogen. Und führt so dazu, dass jeder etwas nach seinem Geschmack findet.
Die Porzellan-Manufaktur ist ein besonders großer Anziehungspunkt für Touristen. Werte und Normen sowie Tradition werden hier großgeschrieben, egal in welcher Hinsicht. Trotz allem ist man auch für Neues offen und so werden z.B. bei der Porzellangestaltung.