info@bin-mal-weg.de

Der an Polen und Berlin angrenzende Landkreis Märkisch-Oderland hat eine Fläche von 2158 km² und ca 190.000 Einwohner. Der sogenannte „Vorgarten“ der bundesdeutschen Hauptstadt Berlin begeistert mit vielgestaltigem Landschaftsraum, architektonischen und historischen Besonderheiten sowie regionsspezifischen Traditionen, wodurch dieser Region ein viele Menschen anziehendes Profil verliehen wird.

Das wundervolle Strausberger Wald- und Seengebiet bietet mit dem Rüdersdorfer Muschelkalkrücken eine tolle Abwechslung vom Stress der Millionenstadt. Die Märkische Schweiz geht mit ihren Minialpen sowohl in die bewaldeten Höhen des Barnims auch auch in die Lebuser Platte, welche von Rinnen, Fließen und Seen durchzogen ist. Der Oderbruch ist mit dem harmlos erscheinenden Oderfluss das nächste schöne sich aus der Lebuser Seenplatte erschließende Gebiet.

Brandenburgs ältester Kurort Bad Freienwalde und der Kneipp-Kurort Buckow bieten zusammen mit zwei weiteren Kurklinik Standorten in Rüdersdorf und Dahlwitz-Hoppegarten, dem Erholungsort Waldsieversdorf und einer Vielzahl an Hotels, Pensionen oder Gasthöfen gute gesundheits- und kulturtouristische Angebote. Es gibt jedoch auch andere tolle Aktivitäten, denen im Landkreis nachgegangen werden kann. Zahlreiche Radwander- und Wanderwege, sowie Reit- und Wassersportanlagen sind an der sehr naturbelassenen Landschaft des Märkisch-Oderlandes zu finden.

Lassen sie sich unsere tollen Angebote nicht entgehen und schlagen sie jetzt bei einem der unvergesslichen Kurzurlaube von bin-mal-weg.de zu!