info@bin-mal-weg.de

Schlosshotel Fürstlich Drehna – Traumurlaub mit einzigartigem Charakter

Schlosshotel Fürstlich Drehna

Herzlich Willkommen im 4 Sterne Superior Schlosshotel Fürstlich Drehna – Ihrem traumhaften Urlaub, der gleichzeitig zu einer Reise in die Vergangenheit wird.

Ein echtes Erlebnis ist schon die Zufahrt, vorbei an zwei imposanten Hirschskulpturen, durch eine Allee auf den Lindenplatz, von wo aus sich ein freier Blick auf das über 500 Jahre alte von einem Wassergraben umgebene Schloss bietet. Mit viel Liebe zum Detail ist es gelungen, den einzigartigen Charakter dieses geschichtsträchtigen Ortes einzufangen und exklusiven Luxus mit historischem Charme wie modernem Ambiente zu verbinden.

Im Schlosshotel Fürstlich Drehna ist kein Raum wie der andere. In die durch Jahrhunderte und verschiedene Architekturstile gewachsene Schlossanlage sind Zimmer, Suiten und Restaurants perfekt eingebettet. Es ist eine aparte Kombination aus liebevoll restaurierten alten Elementen und geschickt integrierten Zugeständnissen an die Moderne.

Der Schlosspark mit seiner vielfältigen Flora und Fauna ist öffentlich zugänglich und lädt zu Spaziergängen und Naturbeobachtungen oder einem Picknick ein.

Seit Anfang 2014 ist das Schlosshotel samt seiner schönen Anlage und dem angrenzenden Amtshaus als exklusiver Partner in der Hand der travdo Hotels.


Alle Angebote dieses Hotels


Standort & Umgebung

Fakten

Sterne

Ausstattung
  • Zimmerservice
  • Haustiere erlaubt
  • W-LAN öffentlicher Bereich
  • Wellness Bereich
  • Parkplatz

Bundesland
Brandenburg (Spreewald)

Der Ort war Rittersitz des Geschlechts derer von Drauschwitz, Maltitz und Minckwitz (1521 – 1697).
 Seit 1663 Herrschaftssitz – somit zählte Drehna zu den jüngeren Standesherrschaften in der Niederlausitz. Allmählich entwickelte sich der Ort zu einem Marktflecken, blieb aber verwaltungsmäßig eine Landgemeinde.

Besonderen Aufschwung erhielt Fürstlich Drehna durch die letzten drei Herrschaftsfamilien, Graf zu Promnitz (1697 – 1793), Graf zu Lynar (1793 – 1877), der 1807 in den Fürstenstand erhoben wurde, daher auch der Ortsname Fürstlich Drehna (um 1860) und ein reicher Reeder und Handelsherr aus Bremen, Christian Heinrich Wätjen.

Im Ort befinden sich unter anderem der historische Gasthof „Zum Hirsch“ mit historischem Bühnensaal in Form eines Schiffsrumpfes und die Schlossbrauerei Fürstlich Drehna, die seit 1745 besteht.

In direkter Umgebung

Lübbenau

Die Spreewaldstadt ist nur 20 Autominuten (22 Km) vom Hotel entfernt. Von dort aus können Sie per Kahn, Paddelboot, zu Fuß oder mit dem Fahrrad die faszinierende Welt des Spreewaldes erleben und entdecken.

Luckau

Die historische Stadt Luckau hat ca. 6000 Einwohner und ist ca. 22 Km von Fürstlich Drehna entfernt. Luckau verfügt über eine große und idyllische Parkanlage, die im Jahr 2000 zur Landesgartenschau angelegt worden ist. Die historische Altstadt bietet viele Möglichkeiten zum flanieren und bummeln.

Naturstation Wanninchen

Einst war Wanninchen ein kleiner Ort, den der Tagebau bis auf ein einziges Haus verschlungen hatte. Dieses Haus direkt am Rand des früheren Tagebaus beherbergt heute das Naturparkzentrum der Heinz Sielman Stiftung.