info@bin-mal-weg.de

Hotel Altmark – All-Inclusive-Hotel in Sachsen-Anhalt

Hotel Altmark

Wir begrüßen Sie herzlich in der Altmark!

Weites Land und sanfte Stille, mittelalterliche Fachwerkstädte und interessante Sehenswürdigkeiten, aktive und kulturelle Urlaubserlebnisse und eine schmackhafte regionale Küche – all das genießen Sie im Norden Sachsen-Anhalts. Genau dort ist für Sie im April 2007 ein Hotel der travdo Hotel-Gruppe eröffnet worden. In diesem Haus mit 42 komfortabel eingerichteten Zimmern können Sie nach Herzenslust schlemmen, denn bei einem Aufenthalt kommen Sie in den Genuss des reichhaltigen All-Inclusive-Angebots – so wie man es aus den südlichen Urlaubshotels kennt. Dazu gehören Frühstück, Mittag- und Abendessen vom Buffet sowie Kaffee & Kuchen. Obendrein steht Ihnen ein breites Sortiment an Softdrinks und alkoholischen Getränken frei. Die landschaftlich interessante Lage dieses Hauses erlaubt eine Vielzahl an Freizeitmöglichkeiten. Sei es sportliche Betätigung, kulturelles Erleben oder das Entdecken der abwechslungsreichen Natur. Sattelfest hoch zu Ross oder als Pedalritter auf dem Fahrrad, ob als zünftiger Wanderer durch Wald und Flur oder als Wassersportler im Kanu, Motor- oder Hausboot – wir laden Sie zu erfrischend aktiven Erlebnissen in die Altmark ein.


Alle Angebote dieses Hotels


Standort & Umgebung

Fakten

Sterne

Ausstattung
  • Zimmerservice
  • Haustiere erlaubt
  • W-LAN öffentlicher Bereich
  • Parkplatz

Bundesland
Sachsen-Anhalt (Altmark)

Märchenpark und Duftgarten Salzwedel

Begegnen Sie Shrek, Bernd das Brot, Pittiplatsch, Schnatterinchen und anderen Kinderlieblingen im Salzwedeler Märchenpark. Auf einer Fläche von 45.000 Quadratmetern Parkgelände erwartet die Gäste 50 verschiedene Darstellungen von Wald- und Wiesenmärchen, Stadt- und Schlossmärchen, den Sagen von Salzwedel und den Streichen von Max und Moritz. Ein Teich, mehrere Pavillons und Grillmöglichkeiten runden die Erholungsmöglichkeit ab.

Baumkuchenfabrik

Schon seit über 500 Jahren wird in Deutschland zu großen Festlichkeiten oder besonderen Anlässen der königliche Kuchen gereicht, welcher bis heute auf einer Holzwalze und über offenem Feuer gebacken wird. Im Jahr 1807 hat der Gründer der Salzwedeler Fabrik, Andreas Schernikow, ein besonderes Rezept des originalen Baumkuchens geschaffen.

Hansestadt Stendal

Im Norden Sachsen-Anhalts gelegen, ist Stendal die größte Stadt der Altmark und gehört zu den ältesten Ortschaften der alten Mark Brandenburg. Die über 800 Jahre alte Stadt lädt mit beeindruckenden geschichtlichen Zeugnissen zu einer aufregenden Entdeckungsreise ein. So etwa der unverwechselbare Marktplatz mit Roland, das Rathaus mit Renaissancegiebeln und der ältesten profanen Schnitzwand Deutschlands.